Jugend

Segeln könnt Ihr lernen, sobald Ihr schwimmen könnt.

Ihr habt noch keine Ahnung vom Segeln? Kein Problem – dann startet ihr euer Training mit unseren Rookies (Jüngsten) mit einem von unseren Optis. Ihr lernt den Umgang mit dem Opti, die Grundmanöver auf dem Wasser und unser Segelrevier kennen. Dazu kommt noch etwas Segeltheorie und einfache Segelknoten, die ihr zum Einstieg braucht. Sobald Ihr fit genug seid, könnt Ihr die Prüfung zum Jüngstenschein des DSV (Deutscher Segler Verband) ablegen.

Danach geht es auf größeren Booten und auch Zweimannjollen weiter. Es kommen weitere Manöver, Technik und Theorie hinzu und ihr könnt weitere Bootstypen kennenlernen: Laser Pico, O’pen BIC, Laser und 420er.
Ab dem Alter von 14 Jahren könnt ihr euch auf den amtlichen Spotbootführerschein unter Segeln vorbereiten.

Aktuell haben wir ca. 25 Jungsegler, die in folgende 3 Trainingsgruppen aufgeteilt sind:
Zuerst einmal sind da unsere Rookies – das sind unsere Jüngsten im Opti mit wenig oder gar keiner Erfahrung im Segeln.  Darauf folgen die Neckarenten – unsere Jüngsten mit Jüngstenschein im Opti. Und dann noch unsere Neckarfoiler – die fortgeschrittenen Jungsegler im Laser Pico, Laser, 420er und mit unseren zwei brandneuen O’pen BIC.

Unsere Jugenwartin ist Natalie Nollert. Sie wird von einem Team an weiteren Betreuer*innen tatkräftig beim Training unterstützt .

Trainingstage werden in den Gruppen individuell geregelt und werden auf Anfrage gern mitgeteilt.

Anfragen zum Jugendtraining und der Mitgliedschaft im Verein richten Sie bitte an: schriftfuehrer@sv-heidelberg.de


Kosten für die Jugend

In den jährlichen Mitgliedsbeiträgen sind die Ausbildungskosten für alle Jugendkurse und den Jüngstenschein enthalten